34. Aachener Stahlkolloquium

19. November 2020 - Online-Konferenz


34. ASK am 19. November - NEU - dieses Jahr als online-Konferenz live aus Aachen!
Aufgrund der Einschränkungen im Zusammenhang mit der andauernden Covid-19 Pandemie ist auch die Planung zum Aachener Stahlkolloquium mit zahlreichen Herausforderungen verbunden. Zum Schutz der Gesundheit aller Gäste und beteiligten Personen sowie in enger Abstimmung mit den entsprechenden Abteilungen der RWTH Aachen, haben wir uns entschlossen das ASK in diesem Jahr erstmals vollständig digital zu gestalten. Wir informieren Sie auch weiterhin über unserer Website über den aktuellen Planungsstand.

 


steel and more

Das Aachener Stahlkolloquium befasst sich im dreijährigen Turnus mit den Themen Werkstofftechnik, Metallurgie und Umformtechnik.

 

Die Schwerpunkte des diesjährigen ASK stehen ganz im Zeichen der Werkstofftechnik und umfassen sowohl die Entwicklungen und Trends der Werkstoffe für die Mobilität und die additive Fertigung als auch neue Methoden des Werkstoffdesigns und Konzepte des schädigungstoleranten Werkstoffeinsatzes. Dabei richtet sich der Blick natürlich auf den Werkstoff Stahl, jedoch ganz im Motto „steel and more“ auch weit darüber hinaus.

 

Zu den angeschlagenen Themengebieten erwartet Sie eine Auswahl von 25 Fachvorträgen aus Industrie, Politik und Wissenschaft zu spannenden und zukunftsweisenden Themen und Herausforderungen.