34. Aachener Stahlkolloquium

26. - 27. März 2020


Aachen

2.000 Jahre Stadtgeschichte treffen modernste Spitzenforschung

Die Lage am Dreiländereck Deutschland - Niederlande - Belgien ist für die westlichste Großstadt Deutschlands ebenso prägend wie die ca. 60.000 Studierenden aus aller Welt. Internationaler Flair, verwinkelte Gassen und wunderschöne Plätze verleihen der alten Kaiserstadt ein ganz besonderes Ambiente. Der Aachener Dom, das historische Rathaus und der Elisenbrunnen zählen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Altstadt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Aachen "Fenster"
Aachen "Fenster"

Flug-und Bahnanbindung Aachen
Flug-und Bahnanbindung Aachen

 

Alle Wege führen nach Aachen!

Aachen ist durch ein gut ausgebautes Autobahn- und Schienennetz hervorragend an die umliegenden Städte in Deutschland, Belgien und Frankreich angebunden. Der Aachener Hauptbahnhof mit dem Fernverkehr der deutschen Bahn verknüpft, sodass die Flughäfen Düsseldorf, Köln-Bonn, Frankfurt, Maastricht und Brüssel ebenfalls gut mit dem Zug zu erreichen sind.

 


 

Aachen, berühmt geworden durch Karl den Großen und bekannt für seine Hochschulen und seine Printen (traditionelle Kekse). Museen, Geschäfte und Kneipen in der malerischen Altstadt vervollständigen die Vielfalt des Lebens in der wirklich jung gebliebenen Kaiserstadt. Erleben Sie 5.000 Jahre Geschichte im Zentrum Europas. Entdecken Sie den ehemaligen römischen Kurort und die kaiserliche Residenz Karls des Großen. Der Dom, das erste deutsche UNESCO-Weltkulturerbe, und das Rathaus bilden das Zentrum der Stadt. In den engen, verwinkelten Gassen der Altstadt erzählen viele historische Gebäude von der lebendigen Geschichte der Stadt.

 

Statue des Karlsbrunnen vor dem historischen Rathaus
Statue des Karlsbrunnen vor dem historischen Rathaus

Dreiländereck Belgien-Niederlande-Deutschland
Dreiländereck Belgien-Niederlande-Deutschland